10 einfache Tipps, um Ihre Wohnung im Sommer kühl zu halten

Kühl und gesund durch den Sommer 2024

Sonne, Sonnenschein und über 30 Grad Celsius – so lässt es sich im Freibad ganz gut aushalten. Aber wenn die drückende Hitze in unsere Häuser und Wohnungen eindringt, kann das Leben unter der Sonne anstrengend werden. Wie kann man also die Wohnung oder einzelne Räume im Sommer kühl halten? Hier finden Sie praktische und leicht umsetzbare Tipps und Tricks, um die Sommerhitze in Ihrem Zuhause schnell in den Griff zu bekommen. So haben Sie auch im Hochsommer einen angenehm kühlen Rückzugsort.

Lesen Sie auch: Was kühlt an heißen Tagen | SN.at

So kühlen Sie Ihre Wohnung an heißen Sommertagen ©SN/Dall.E (KI)/Kocher

Die Auswirkungen von dauerhafter Hitze auf Psyche und Gesundheit

Anhaltende Hitze kann unsere Gesundheit stark beeinträchtigen – sowohl körperlich als auch psychisch. In unseren eigenen vier Wänden können ständig hohe Temperaturen zu Schlafstörungen führen, da unser Körper für einen erholsamen Schlaf eine kühle Umgebung braucht. Schlafmangel verringert dann unsere Konzentration und Leistungsfähigkeit, wir fühlen uns niedergeschlagen und träge.

Lesen Sie auch: Wie das Wetter unsre Stimmung beeinflusst | SN.at 

Körperlich erhöht ständige Hitze das Risiko für Dehydrierung, Hitzschlag und Herz-Kreislauf-Probleme. Besonders gefährdet sind ältere Menschen und Kinder, weil ihre Körper weniger effizient auf extreme Temperaturen reagieren.

Lesen Sie auch: An Hitzetagen steigt die Zahl der Todesfälle | SN.at

10 ultimative Kühlungstipps für heiße Sommertage

  1. Fenster frühmorgens und spätabends öffnen für optimale Belüftung.
  2. Vorhänge und Rollos tagsüber geschlossen halten, um Sonnenhitze abzuhalten.
  3. Ventilatoren strategisch platzieren und ggf. mit Eis ergänzen.
  4. Mobile Klimaanlagen nutzen und Türen und Fenster geschlossen halten.
  5. Fenster und Türen gut isolieren und Dichtungen prüfen
  6. Feuchte Tücher vor Ventilatoren hängen für einen kühlenden Effekt.
  7. Sonnenschirme und Markisen im Garten oder auf dem Balkon verwenden.
  8. Kühlende Pflanzen und Bäume vor Fenstern platzieren.
  9. Leichte, atmungsaktive Kleidung und Bettwäsche nutzen.
  10. Kühle Getränke und leichte Mahlzeiten konsumieren, um den Körper von innen zu kühlen.
Anhaltende Hitze kann unsere Gesundheit stark beeinträchtigen ©SN/Dall.E (KI)/Kocher

Tipps für kühle Räume im Sommer:

  • Zur richtigen Zeit lüften: Eine der effektivsten Methoden, um Ihre Wohnung kühl zu halten, ist die richtige Belüftung. Nutzen Sie die kühlen Morgen- und Abendstunden, um Fenster und Türen weit zu öffnen. So kann die kühle Luft ins Innere gelangen und für Frische sorgen. Tagsüber hingegen sollten alle Fenster geschlossen bleiben, um die warme Luft draußen zu halten. Eine clevere Ergänzung ist das Querlüften: Öffnen Sie gegenüberliegende Fenster, um einen Luftzug zu erzeugen, der die warme Luft schneller abtransportiert.

Lesen sie auch: Leben im Schatten der Hitzewelle | SN.at

  • Sonnenstrahlen draußen lassen: So angenehm es auch sein kann, wenn die gelben Sonnenstrahlen unsere Wohnräume erhellen – sie tragen erheblich zur Erwärmung bei. An heißen Sommertagen ist es daher ratsam, bereits am Morgen Vorhänge, Rollos oder Jalousien zu schließen. Zusatztipp: Spezielle Hitzeschutzfolien für Fenster reflektieren das Sonnenlicht und bieten einen effektiven Schutz vor übermäßiger Hitze.

Lesen Sie auch: Fassadenbegrünung mit Moos | SN.at

  • Mobile Klimaanlagen: Wenn Sie sich für die Anschaffung einer Klimaanlage entscheiden, empfehlen wir die mobile Variante. Diese ist handlicher, kostengünstiger und flexibel einsetzbar, da sie einfach von Raum zu Raum transportiert werden kann. Achten Sie darauf, dass alle Fenster und Türen geschlossen sind, wenn das Gerät in Betrieb ist, um die Kühleffizienz zu maximieren.

  • Ventilatoren: Ventilatoren sind eine kostengünstige Alternative zur Klimaanlage und können strategisch platziert Wunder wirken. Positionieren Sie Stand- oder Tischventilatoren so, dass sie die Luft im Raum optimal zirkulieren lassen. Ein Ventilator in der Nähe eines offenen Fensters kann die kühlere Außenluft effizient ins Zimmer ziehen. DIY-Tipp „Eisventilatoren“: Wenn Sie einen Ventilator besitzen, haben wir einen großartigen Tipp für eine sofortige Abkühlung. Stellen Sie einfach eine Schüssel mit Eis vor den Ventilator. Die Luft, die über das Eis geblasen wird, sorgt für eine erfrischende Brise und kühlt den Raum schnell ab.

  • Feuchte Tücher und Bettlaken: Wenn Sie jedoch nicht in Ventilatoren oder Klimaanlagen investieren möchten, können Sie einfach feuchte Tücher oder Bettlaken vor geöffnete Fenster hängen. Besonders in tropischen Nächten ist dieser Tipp Gold wert und sorgt schnell für eine angenehme Raumtemperatur.

Abkühlung am Balkon oder im Garten:

  • Schattenplätze: Sonnenschirme, Markisen oder Pergolen auf dem Balkon oder im Garten reduzieren nicht nur die direkte Sonneneinstrahlung im Freien, sondern verhindern auch, dass sich die Hitze in den Wohnräumen staut, wenn sie gut außen platziert sind.

Lesen Sie auch: Wetterextreme erfordern Sonnenschutz | SN.at

  • Pflanzen & Bäume: Pflanzen und Bäume sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch ausgezeichnete natürliche Schattenspender. Durch strategisch platzierte Pflanzen vor Fenstern und Türen wird die direkte Sonneneinstrahlung erheblich reduziert, was zur Senkung der Umgebungstemperatur beiträgt.
  • Wasserelemente: Wasserelemente wie Teiche oder Pools im Garten oder auf dem Balkon kühlen die Umgebung spürbar durch die Verdunstung des kühlen Wassers ab. Jedoch bleibt solch ein Luxus für die meisten von uns leider ein Traum. Aber: ein einfaches Planschbecken im Garten oder am Balkon ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, um sich an heißen Tagen schnell abzukühlen.

Lesen Sie auch: Natürlicher Badespass | SN.at

Perfekte Mietwohnung oder Eigenheim finden:

Das könnte Sie auch interessieren

10 einfache Tipps, um Ihre Wohnung im Sommer kühl zu halten
10 einfache Tipps, um Ihre Wohnung im Sommer kühl zu halten

Sonne, Sonnenschein und über 30 Grad Celsius – so lässt es sich im Freibad ganz gut aushalten. Aber wenn die drückende Hitze in unsere Häuser und Wohnungen eindringt, kann das Leben unter der Sonne anstrengend werden. Wie kann man also die Wohnung oder einzelne Räume im Sommer kühl halten? Hier finden Sie praktische und leicht umsetzbare Tipps und Tricks, um die Sommerhitze in Ihrem Zuhause schnell in den Griff zu bekommen. So haben Sie auch im Hochsommer einen angenehm kühlen Rückzugsort.

mehr
Minimalistisch Wohnen: Der Schlüssel zu einem stressfreien Leben?
Minimalistisch Wohnen: Der Schlüssel zu einem stressfreien Leben?

Minimalismus ist keine vorübergehende Modeerscheinung, sondern eine Lebensphilosophie, die in vielen Bereichen des Alltags angewendet werden kann. Ob bei der Gestaltung des Wohnraums oder in den Dingen, die wir besitzen: Das Prinzip „weniger ist mehr“ kann uns helfen, bewusster, nachhaltiger und erfüllter zu leben. In diesem Beitrag konzentrieren wir uns auf den minimalistischen Wohnstil. Wir erläutern die zahlreichen Vorteile, geben praktische Tipps zur Umsetzung und zeigen, wie Minimalismus auch in einem Zuhause mit Familie und Kindern funktionieren kann.

mehr
Beeren selbst anbauen - Tipps für Erdbeeren, Himbeeren und Co.
Beeren selbst anbauen - Tipps für Erdbeeren, Himbeeren und Co.

Beeren wie beispielsweise Erdbeeren, Heidelbeeren oder Himbeeren, sind sehr beliebt im eigenen Garten. Doch auf was muss man beim Anbau achten? Entdecken Sie hilfreiche Tipps zur Erntezeit, Standortwahl, Bodenbeschaffenheit und Pflanzenabstand für süße Beeren im eigenen Garten. 

mehr
Tipps für ein allergiefreies Zuhause
Tipps für ein allergiefreies Zuhause

Für viele Allergiker sind die Symptome wie brennende Augen, eine tropfende Nase und juckende Haut im Frühling und Sommer keine Seltenheit. Sogar im eigenen Zuhause können diese Beschwerden auftreten. In diesem Blogbeitrag möchten wir Tipps geben, wie Allergiker ihr Zuhause zu einem allergikerfreundlichen Rückzugsort machen können, der sowohl der körperlichen als auch der seelischen Gesundheit zugutekommt.

mehr
Gefahren beim Frühjahrsputz
Gefahren beim Frühjahrsputz

Unfallrisiken, Versicherungsfragen & Präventionstipps: Jetzt ist in vielen Haushalten die Zeit für den Frühjahrsputz. Doch Vorsicht: Unfallfolgen werden oft nur von privaten Versicherungen gedeckt. Mit dem Frühlingserwachen ist für viele Menschen auch die Zeit gekommen, die eigenen vier Wände wieder einmal gründlich auf Vordermann zu bringen. Der klassische Frühjahrsputz spielt in Österreich eine wichtige Rolle – sorgt aber auch Jahr für Jahr wieder für viele Haushaltsunfälle. Zusammenfassung

mehr
Günstige Mietwohnungen in Salzburg Stadt finden
Günstige Mietwohnungen in Salzburg Stadt finden

In Salzburg gibt es viel zu entdecken: reiche Kultur, atemberaubende Architektur, charmante Altstadt mit Cafés, Bars und Restaurants, sowie Universitäten und Sportmöglichkeiten. Aber hohe Mietpreise machen es für viele schwer, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Ein Wohnmarktbericht von Team-Rauscher Immobilien Salzburg bietet Orientierung über die Mietpreise in verschiedenen Stadtteilen.

mehr
Grundbuch: Was wird eingetragen und warum ist es wichtig?
Grundbuch: Was wird eingetragen und warum ist es wichtig?

Was ist das Grundbuch, was kommt alles in den Grundbucheintrag und wie viel kostet ein Grundbucheintrag eigentlich? Auf all diese Fragen finden Sie hier die Antworten.

mehr
So pflegen Sie Gartenmöbel aus Teakholz richtig!
So pflegen Sie Gartenmöbel aus Teakholz richtig!

Möbel aus Teakholz eignen sich besonders für den Einsatz auf der Terrasse oder im Garten. Das wertvolle Holz lässt sich einfach selbst pflegen und buchstäblich wieder aufmöbeln. 

mehr
Neubauprojekt der Kainz Gruppe in Seekirchen
Neubauprojekt der Kainz Gruppe in Seekirchen

SEEK LIVING: Trendiges Wohnen mitten in Seekirchen
Eigentumswohnungen in Seekirchen

mehr
Hochbeete für Balkon und Garten: So gelingt der eigene Gemüseanbau
Hochbeete für Balkon und Garten: So gelingt der eigene Gemüseanbau
Seit Jahren erfreut sich das Hochbeet einer wachsenden Beliebtheit in den heimischen Gärten, doch die Befüllung, Bepflanzung und Pflege wirft einige Fragen auf. Worin sollten Hobbygärtner besonders achtsam sein? Wie hoch sollte die Erde im Hochbeet sein und welche Pflanzen gedeihen dort besonders gut? mehr

Sie möchten Ihr Grundstück oder Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten? Wir helfen Ihnen gerne weiter:

Die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Daten werden von uns zum Zweck der Kontaktaufnahme mit dem Ansprechpartner und zur Qualitätssicherung gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und -Geschäftsbedingungen.

Bitte stimmen Sie der Einwilligung zu.