Beeren selbst anbauen - Tipps für Erdbeeren, Himbeeren und Co.

So genießen Sie die süße Beeren im eigenen Garten

Beeren wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Himbeeren sind ein Highlight in jedem Garten. Sie sind nicht nur farbenfroh und süß, sondern auch gesund und vielseitig einsetzbar. In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über das Pflanzen, Pflegen und Ernten von Beeren wissen müssen, um Ihren Garten in ein Beerenparadies zu verwandeln.

Lesen Sie auch: Flottes Gemüse im Beet | SN.at 

Tipps für Beeren im eigenen Garten ©SN/Dall.E (KI)/Kocher
Tipps für Beeren im eigenen Garten ©SN/Dall.E (KI)/Kocher

Kein Hobbygärtner sollte auf Beeren im eigenen Garten verzichten, denn sie sind ein wahrer Genuss. Ob als vitaminreiches Topping im Müsli, als Blickfang im spritzigen Aperitif, fruchtige Note im selbst gemachten Dessert oder einfach als gesunder Snack zwischendurch, Beeren versüßen jeden Moment und sind vielfältig einsetzbar. Noch besser schmecken sie selbst geerntet und in Bioqualität. Die beliebtesten Gartenbeeren im Überblick: 

  • Erdbeeren
  • Himbeeren
  • Heidelbeeren
  • Brombeeren
  • Ribisel 

Lesen Sie auch: Studie der Med Uni Graz untersuchte "Superfood" Aroniabeere | SN.at 

Tipps zum Anbau von Erdbeeren

Gerade Erdbeeren sind besonders gefragte Beeren im eigenen Obstgarten. Die Pflanzzeit der Erdbeeren ist abhängig von der Sorte. Da jedoch weltweit 1000 Erdbeersorten bekannt sind, wird nur auf die bekanntesten und beliebtesten eingegangen.

Lesen Sie auch: Reich der Beeren zum Selberpflücken in Salzburg-Aigen wächst | SN.at 

    Erdbeeren im eigenen Garten ©SN/Dall.E (KI)/Kocher
    Erdbeeren im eigenen Garten ©SN/Dall.E (KI)/Kocher

    Die beste Zeit zum Garten-Erdbeeren pflanzen ist von Mitte Juli bis Ende August. Mehrmalstragende Erbeersorten sollten wiederum von August bis September gepflanzt werden. Beide Sorten können Sie bereits ein Jahr später erfolgreich ernten. Vor dem Anbau sollte der richtige Standort für die Erdbeersträucher gefunden werden. Dabei eignet sich am besten ein sonniges und windgeschütztes Fleckchen. Der dafür vorgesehen Boden sollte locker und die Erde humusreich sein. Meist wird der Boden um die Sträucher noch mit Stroh bedeckt, um die Erdbeeren vor Nässe und Grauschimmel-Befall zu schützen. Wichtig beim Anbau ist natürlich auch der Abstand zwischen den Sträuchern, welcher zwischen den Reihen 50-60 cm und zwischen den einzelnen Pflanzen 25-30 cm betragen soll. So können die Erdbeeren im Sommer ganz einfach geerntet werden.

    Lesen Sie auch: Mitgekocht: Der Frühlingszauber der Bakterien | SN.at 

    Pflanzzeit für Garten-Erdbeeren: Mitte Juli bis Ende August
    Pflanzzeit für mehrmalstragende Erdbeersorten: August bis September
    Erntezeit: Beide Sorten können bereits ein Jahr später erfolgreich geerntet werden
    Standortwahl: Sonnig und windgeschützt
    Boden: Lockerer, humusreicher Boden
    Bodenabdeckung: Boden um die Sträucher mit Stroh bedecken, um vor Nässe und Grauschimmel-Befall zu schützen
    Pflanzabstand: Zwischen den Reihen: 50-60 cm & Zwischen den Pflanzen: 25-30 cm

    Tipps zum Anbau von Himbeeren

    Bei Himbeeren unterscheidet man zwischen zwei Arten: Sommer- und Herbst-Himbeeren. Die Sommer-Himbeeren können Sie im Juli ernten, die Herbst-Himbeeren hingegen reifen bis in den Herbst hinein und sind zusätzlich noch pflegeleichter. 

    Himbeeren im eigenen Garten ©SN/Dall.E (KI)/Kocher
    Himbeeren im eigenen Garten ©SN/Dall.E (KI)/Kocher

    Vor dem Ernten kommt natürlich der Anbau und vor dem Anbau die Vorbereitung, welche bei den Himbeeren etwas aufwendiger ist. Für die Himbeeren ist es nämlich empfehlenswert sich eine Rankhilfe zu bauen, denn die Himbeersträucher können über zwei Meter lang werden. An dieser Rankhilfe können Sie die Himbeeren hochbinden, um Sie später einfacher ernten zu können. Am besten wachsen die Himbeeren an einem sonnigen und windgeschützten Standort im Garten. Der Boden dafür sollte humusreich, lehmig und tiefgründig sein. Wenn der Boden diese Kriterien erfüllt, sollte Sie beim Einpflanzen auf einen Abstand von ca. 40 cm achten.

    • Arten von Himbeeren: Sommer-Himbeeren: Ernte im Juli / Herbst-Himbeeren: Reifen bis in den Herbst hinein, zusätzlich pflegeleichter
    • Vorbereitung für den Anbau von Himbeeren: Bau einer Rankhilfe empfohlen, da Himbeersträucher über zwei Meter lang werden können. Rankhilfe ermöglicht einfache Ernte durch Hochbinden der Himbeeren
    • Standortwahl für Himbeeren: Sonnig und windgeschützt
    • Boden für Himbeeren: humusreich, lehmig und tiefgründig
    • Pflanzabstand bei Himbeeren: Ca. 40 cm

    Lesen Sie auch: Generation Himbeersaft | SN.at 

    Tipps zum Anbau von Heidelbeeren

    Neben der Erdbeere und Himbeere ist auch die Heidelbeere, oder auch Blaubeere genannt, sehr beliebt im eigenen Garten. Doch die Heidelbeere stellt speziellere Ansprüche an den Standort und den Boden. 

    Heidelbeere im eigenen Garten ©SN/Dall.E (KI)/Kocher
    Heidelbeere im eigenen Garten ©SN/Dall.E (KI)/Kocher

    Die natürliche Umgebung von Heidelbeeren sind nämlich Moorlandschaften und feuchte Böden. Demnach müssen Sie auch Ihren Gartenboden nach diesen Anforderungen (humusreich, kalkfrei und feucht) anpassen. Am besten schaffen Sie das, wenn Sie etwas Komposterde zum Auflockern verwenden und zusätzlich ein bisschen Sand untermischen. Danach werden die Heidelbeersträucher eingepflanzt. Achtung, Blaubeeren reagieren sehr empfindlich, wenn sie zu tief eingepflanzt werden. Darum soll beim Einsetzen der Erdballen noch ebenso aus der Erde herausstehen. Danach soll die Erde noch mit etwas Rindenmulch abgedeckt und ausreichend gewässert werden. 

    Lesen Sie auch: Gigantische Heidelbeere im Guinness-Buch | SN.at 

    • Pflanzzeit für Heidelbeeren: Frühjahrspflanzung (sobald der Boden aufgetaut ist /Herbstpflanzung (vor dem Einfrieren des Bodens)
    • Standortwahl für Heidelbeeren: Natürliche Umgebung, Moorlandschaften und feuchte Böden.
    • Boden für Heidelbeeren: Humusreich, Kalkfrei & feucht
    • Bodenabdeckung für Heidelbeeren: Verwendung von Komposterde zum Lockern des Bodens & Beimischung von Sand, um die Bodendrainage zu verbessern.
    • Bepflanzung von Heidelbeeren: Heidelbeeren nicht zu tief einpflanzen & Erdballen sollten noch leicht aus der Erde herausstehen
    • Bodenabdeckung für Heidelbeeren: Abdeckung der Erde mit Rindenmulch nach dem Einpflanzen
    • Bewässerung von Heidelbeeren: Heidelbeeren benötigen sehr viel Wasser 

    Tipps zum Anbau von Ribisel

    In einem Naschgarten dürfen diese Beeren natürlich nicht fehlen. In kleineren Gärten sollte man hier vielleicht eher auf Hochstämmchen ausweichen, denn so richtig wuchskräfte Ribiselsträucher nehmen schon ziemlich viel Platz ein. Auch bei diesen Pflanzen gilt: viel Kompost, Dünger und viel Mulchmaterial - dann fühlen sich diese Beeren wohl.

    Lesen Sie auch: Cassis: Likör aus schwarzen Ribiseln | SN.at 

    Tipps zum Anbau von Brombeeren

    Wer diese Früchte gern in seinem Naschgarten haben will, benötigt ein kräftiges Rankgitter, denn diese Pflanzen wachsen ziemlich stark. Obwohl es schwerfällt: Lassen Sie nur zwei bis drei kräftige Ruten stehen, sonst überwuchern diese gigantischen Pflanzen alles. Die alten Triebe gleich nach der Ernte bodeneben herausschneiden. Ausreichend düngen! Die Pflanzen benötigen viele Nährstoffe.

    Perfekte Mietwohnung oder Eigenheim finden:

    Das könnte auch interessant sein
    Minimalistisch Wohnen: Der Schlüssel zu einem stressfreien Leben?

    Minimalistisch Wohnen: Der Schlüssel zu einem stressfreien Leben?

    Minimalismus ist keine vorübergehende Modeerscheinung, sondern eine Lebensphilosophie, die in vielen Bereichen des Alltags angewendet werden kann. Ob bei der Gestaltung des Wohnraums oder in den Dingen, die wir besitzen: Das Prinzip „weniger ist mehr“ kann uns helfen, bewusster, nachhaltiger und erfüllter zu leben. In diesem Beitrag konzentrieren wir uns auf den minimalistischen Wohnstil. Wir erläutern die zahlreichen Vorteile, geben praktische Tipps zur Umsetzung und zeigen, wie Minimalismus auch in einem Zuhause mit Familie und Kindern funktionieren kann.

    Tipps für ein allergiefreies Zuhause

    Tipps für ein allergiefreies Zuhause

    Für viele Allergiker sind die Symptome wie brennende Augen, eine tropfende Nase und juckende Haut im Frühling und Sommer keine Seltenheit. Sogar im eigenen Zuhause können diese Beschwerden auftreten. In diesem Blogbeitrag möchten wir Tipps geben, wie Allergiker ihr Zuhause zu einem allergikerfreundlichen Rückzugsort machen können, der sowohl der körperlichen als auch der seelischen Gesundheit zugutekommt.

    Gefahren beim Frühjahrsputz

    Gefahren beim Frühjahrsputz

    Unfallrisiken, Versicherungsfragen & Präventionstipps: Jetzt ist in vielen Haushalten die Zeit für den Frühjahrsputz. Doch Vorsicht: Unfallfolgen werden oft nur von privaten Versicherungen gedeckt. Mit dem Frühlingserwachen ist für viele Menschen auch die Zeit gekommen, die eigenen vier Wände wieder einmal gründlich auf Vordermann zu bringen. Der klassische Frühjahrsputz spielt in Österreich eine wichtige Rolle – sorgt aber auch Jahr für Jahr wieder für viele Haushaltsunfälle. Zusammenfassung

    Günstige Mietwohnungen in Salzburg Stadt finden

    Günstige Mietwohnungen in Salzburg Stadt finden

    In Salzburg gibt es viel zu entdecken: reiche Kultur, atemberaubende Architektur, charmante Altstadt mit Cafés, Bars und Restaurants, sowie Universitäten und Sportmöglichkeiten. Aber hohe Mietpreise machen es für viele schwer, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Ein Wohnmarktbericht von Team-Rauscher Immobilien Salzburg bietet Orientierung über die Mietpreise in verschiedenen Stadtteilen.

    Grundbuch: Was wird eingetragen und warum ist es wichtig?

    Grundbuch: Was wird eingetragen und warum ist es wichtig?

    Was ist das Grundbuch, was kommt alles in den Grundbucheintrag und wie viel kostet ein Grundbucheintrag eigentlich? Auf all diese Fragen finden Sie hier die Antworten.

    So pflegen Sie Gartenmöbel aus Teakholz richtig!

    So pflegen Sie Gartenmöbel aus Teakholz richtig!

    Möbel aus Teakholz eignen sich besonders für den Einsatz auf der Terrasse oder im Garten. Das wertvolle Holz lässt sich einfach selbst pflegen und buchstäblich wieder aufmöbeln. 

    Hochbeete für Balkon und Garten: So gelingt der eigene Gemüseanbau

    Hochbeete für Balkon und Garten: So gelingt der eigene Gemüseanbau

    Seit Jahren erfreut sich das Hochbeet einer wachsenden Beliebtheit in den heimischen Gärten, doch die Befüllung, Bepflanzung und Pflege wirft einige Fragen auf. Worin sollten Hobbygärtner besonders achtsam sein? Wie hoch sollte die Erde im Hochbeet sein und welche Pflanzen gedeihen dort besonders gut?
    So gelingt der Indoor-Kräutergarten auf der Fensterbank!

    So gelingt der Indoor-Kräutergarten auf der Fensterbank!

    Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - ganzjährig frische Kräuter in der eigenen Wohnung anzubauen, ist möglich, selbst ohne Balkon oder Garten. Mit einer Vielzahl von Kräutern wie Oregano, Dill und Thymian lässt sich ein Indoor-Kräutergarten auf der Fensterbank problemlos realisieren.
    Nachhaltiges Kompostieren leicht gemacht

    Nachhaltiges Kompostieren leicht gemacht

    In der Natur wird nichts verschwendet. Wenn es um organische Reste geht, ist ein Komposthaufen die beste Lösung. Aber wie genau funktioniert das Kompostieren und was kann man dafür verwenden? - 5 Tipps fürs Kompostieren
    Atmen Sie auf: Tipps für ein gesundes Raumklima

    Atmen Sie auf: Tipps für ein gesundes Raumklima

    Verbringen Sie viel Zeit in geschlossenen Räumen? Untersuchungen haben gezeigt, dass die Luftqualität in Österreichs Innenräumen erschreckend schlecht ist. Aber keine Sorge, mit ein paar einfachen Tipps können Sie viel für ein besseres Raumklima und Ihre Gesundheit tun.

    Sie möchten Ihr Grundstück oder Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten? Wir helfen Ihnen gerne weiter:

    Die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Daten werden von uns zum Zweck der Kontaktaufnahme mit dem Ansprechpartner und zur Qualitätssicherung gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und -Geschäftsbedingungen.

    Bitte stimmen Sie der Einwilligung zu.