Rarität in MATTSEE - 100 Jahre altes Landhaus mit 200 WNfl. auf über 1600 m² Grund

5163 Mattsee

€ 1.290.000,00
Kaufpreis
6
Zimmer
200 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
5163 Mattsee
Immobilien­typ
Einfamilienhaus, Haus, Wohnen
Zimmer
6
Gartenfläche
1 400 m2
Wohnfläche
200 m2
Kellerfläche
70 m2
Nutzfläche
270 m2
Zustand
teil-/ vollrenovierungsbedüftig
verfügbar ab
Herbst 2022
Online-ID
7512347
Anbieter-ID
ae_1146_22_1
Stand vom
06.07.2022
Kauf­preis
€ 1.290.000,00
Preis pro m²
€ 6.450,00
Provision für Käufer
3% + MWSt.
Badezimmer
2
Bad mit
Wanne, Fenster, Dusche
Balkon- und Terrassenzahl
3
unterkellert
ja
Separates WC
2
Einbauküche
Kamin
Kabel-/Sat-TV
Gültig bis
25.02.2031
Heizwärmebedarf
130.00 kWh/m2a
Gesamtenergieeffizienz-Faktor
2.16
Baujahr
1922
Heizungsart
Zentralheizung
Befeu­e­rungs­art
Öl

Dieses Haus ist ein besonderes Liebhaberstück in vielfacher Hinsicht: Das Landhaus wurde im Stil der 1920iger Jahre errichtet und hat sich seinen Charme weitestgehend erhalten - beispielsweise dicke Wände, Kastenfenster mit Fenstergittern und gerundeten Leibungen, Holzläden, Innentüren und Haustür, Kaminofen, etc. Insgesamt stehen im Haupthaus ca. 150 m² Wohnfläche und 79 m² Keller zur Verfügung. In den 1980iger Jahren wurde noch ein Wintergarten mit ca. 18 m² Nutzfläche und eine Garage (wird aktuell als riesige Küche genützt) mit ca. 34 m² Nutzfläche angebaut. Aus dieser Zeit stammt auch, lt. Eigentümer, die Öl Zentralheizung und die Dacheindeckung. Lage: es liegt in ruhiger Nachbarschaft - einige Fahrminuten vom Ortskern entfernt. In Fußnähe gibt es eine Bushaltestelle. Erdgeschoss: Das Herzstück ist das 37 m² große Wohnzimmer mit dem traditionellen (grünen) Kachelofen und Licht von 3 Seiten (Osten, Süden und Westen). Das 15 m² große Esszimmer führt in die Küche (frühere Küche, jetzt Speis - frühere Garage jetzt Küche bis zum Giebel offen) und in den Garten. Über einen stilvollen Vorraum erreicht man Wintergarten, Garderobe und Gäste-WC. Obergeschoss: Vom Vorraum gelangt man in die 3 Schlafzimmer und auf den westseitigen Balkon (mit kleinem Blick auf den Obertrum See und herrlichem Weitblick Richtung Obertrum mit Haunsberg und den Salzburger Stadtbergen). Das Hauptschlafzimmer ist 25 m² groß und führt über eine Ankleide auch auf den Balkon hinaus. Die zwei Bäder (eines mit Wanne, eines mit Dusche und 1 WC bedürfen einer Modernisierung. Kellergeschoss: mit altem Tonnengewölbe; Heiz- und Tankraum, Waschküche und 2 Lagerräume. (Der große Lagerraum würde sich auch gut in einen schönen Weinkeller umwandeln lassen.) Garten: Auf allen Sonnenseiten befinden sich schöne Terrassenflächen. Der riesige Garten versteht sich als Naturgarten mit dicken Hecken und altem Baumbestand. Abwechselnd laden sonnige und schattige Plätzchen zum Verweilen und Genießen ein. Die riesige Gartenfläche bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten. Beispielweise können ein Saunahaus und ein Schwimmteich dort errichtet werden.


Ausstattung

Beheizung: * Öl Zentralheizung (alt - könnte beispielsweise in eine Pellets-Heizung umfunktioniert werden - Förderung durch raus aus dem Öl möglich) * Kachelofen mit grünen Kacheln im Wohnzimmer, schmiede-eisener Ofen im Esszimmer Ausstattung: Wohn- und Schlafräume mit alte Pfostenböden aus Holz, bzw. schöne Parkettböden Nassräume: 2 WCs, 1 Dusche-Bad, ein Bad mit Wanne (bedürfen einer Modernisierung) Fenster: Kastenfenster mit Sommer und Winterscheiben - für alle Fenster gibt es Windläden aus Holz Innentüren: gut erhaltene weiße Türen mit schönen Holzzargen Je nach Geschmack und Investitionsvolumen bietet dieses Haus extrem viele Möglichkeiten. Anstehende Arbeiten evtl. Heizungstausch (Raus aus dem Öl - mit Förderung), Nassräume, Holzböden reinigen/abschleifen, Malerarbeiten, etc.


Lage

Der Ort Mattsee: Drei Seen, viel Kultur und das Schloss Nur 18 km vor den Toren der Festspielstadt Salzburg liegt die Marktgemeinde Mattsee umrundet von Mattsee, Obertrumer See und Grabensee (auch bekannt als Trumer Seenland) im Herzen dieser Region. Wunderschöne Buchten und ganz besonders romantische Plätze am See laden zum Verweilen ein. Mit seiner Vielseitigkeit und Schönheit überrascht Mattsee seine Besucher. Die Nähe zur Stadt Salzburg hat dazu beigetragen, dass sich Mattsee zu einem Ort mit besonderem Kulturschwerpunkt entwickelt hat. Parallel zur Festspielzeit in Salzburg gehört der Diabelli-Sommer Mattsee zu den kulturellen Highlights. Von Juni bis in den Herbst zieren zahlreiche Konzerte in einem unvergleichlichen Ambiente den Eventkalender. Ob im Schloss oder im Stift Mattsee, die Besucher erwarten unvergessliche Augenblicke. Die Gäste spazieren entlang der Seepromenade vorbei an der Segelschule hinauf zum Schloss und werden dort auf der Terrasse des Schlosscafés mit einem wunderschönen Ausblick auf den See belohnt. Nach dem Besuch des Stiftsmuseums und der Ferdinand Porsche-Erlebniswelt fahr(T)raum laden die Traditionshotels in Uferlage und Restaurants zu genussvollen regionalen Spezialitäten ein. Der See lässt sich beim Besuch des Strandbades, einer Schifffahrt mit der Seenland oder einer Ausfahrt mit dem Elektroboot hautnah erleben. Der Wassersport, sportliche Aktivitäten, das Flanieren am See, eine Wanderung im Naturpark Buchberg oder zu historischen Stätten machen jeden Besuch zum unvergesslichen Erlebnis und ergänzen ihren Urlaub um ein paar Eindrücke von Land und Natur rings um die Gemeinde und deren Umgebung.


Sonstiges

Zum 1.589 m² großen Grundstück gehört ein 22 m² großes Grundstück mit einer Quelle. Diese Quelle liegt etwas entfernt vom Haus mit Dienstbarkeiten über die Nachbargrundstücke. Seit ca. 1982 gibt es eine öffentliche Wasserleitung, weshalb die Quelle nicht mehr genutzt wurde und die Leitung und die Wasserqualität nicht mehr gewartet, bzw. überprüft wurden. Konsensgemäß errichtet ist das Haupthaus aus 1922 mit ca. 150 m² Wohnfläche zzgl. ca. 70 m² Keller, jedoch gibt es keinen Bauakt bzw. Baupläne mehr aus der Bauzeit. Die letzte Modernisierung fand in den 1980-iger Jahren statt, damals wurde die Ölzentralheizung eingebaut und das Haus westlich mit einem Wintergarten und östlich mit einer Wohnküche (mit extra Raumhöhe genutzt) ergänzt. Diese Ergänzungen und die auf dem Grundstück befindlichen Holzschuppen sind ohne Baubewilligung errichtet - jedoch aufgrund der Ausnutzbarkeit auf der gesamten Liegenschaft ist eine nachträgliche Genehmigung des Wintergartens (westlich) und der Küche (östlich) möglich.

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Getränkeabholmarkt Übertsberger
    400 m
  • Billa
    740 m
    • Raiffeisen Lagerhaus
      740 m

  • Hauptschule Obertrum
    1,08 km
  • Kindergarten Obertrum
    1,13 km
    • Volksschule Obertrum
      1,16 km

  • Mattsee Außerhof
    157 m
  • Obertrum Thur
    423 m

A2S Immo GmbH

Ihr Ansprechpartner

Frau Elisabeth Achleitner

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immo.SN.at, Objekt ae_1146_22_1 - vielen Dank!