Aktuelles & Trends

Ikea kauft alte Möbel zurück

Der "Green Friday" soll zum Nachdenken über den verantwortungs- vollen Umgang mit Ressourcen anregen.

Gebrauchte Ikea-Möbel kauft der Konzern Ende November zurück. SN/ikea
Gebrauchte Ikea-Möbel kauft der Konzern Ende November zurück.

Von 23. November bis 3. Dezember kauft Ikea Österreich im Rahmen des "Green Friday" gebrauchte Ikea-Möbelstücke zu Sonderkonditionen zurück und gibt ihnen in der Fundgrube die Chance, neue Besitzerinnen oder Besitzer und damit ein neues Zuhause zu finden.

Die Nachhaltigkeitsziele des Mögbelhauses

Hintergrund der Aktion sind die Nachhaltigkeitsziele des Möbelriesen. So plant das Unternehmen, bis zum Jahr 2030 alle Produkte nach den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft zu entwerfen und dabei ausschließlich auf erneuerbare oder recycelte Materialien zu setzen. Damit möchte Ikea ein nachhaltiges Leben einfach und erschwinglich für alle machen. "Nachhaltigkeit ist das bestimmende Thema unserer Zeit. Das bedeutet auch, dass unsere Vision - einen besseren Alltag für die vielen Menschen zu schaffen - wichtiger ist als je zuvor", sagt erklärt Florian Thalheimer, Sustainability Manager bei Ikea Österreich. Mit Aktivitäten wie dem Rückkauf der eigenen Produkte sollen die Kunden auf die verantwortungsvolle Nutzung von Ressourcen aufmerksam gemacht werden. "Mit dieser besonderen Rückkaufaktion haben wir uns ganz bewusst dazu entschieden, ein Zeichen gegen übermäßigen Konsum zu setzen. Wir wollen darauf aufmerksam machen, dass Dinge, die man selbst nicht mehr benötigt, für jemand anderen von großem Nutzen sein können."

"Green Friday"

Die Idee des "Green Friday" basiert auf dem sehr gefragten Service "Zweites Leben", das Kunden ermöglicht, Ikea-Möbelstücke, die sie nicht mehr brauchen, zurück zu verkaufen. Im Gegenzug erhalten sie einen Ikea-Gutschein, der drei Jahre lang gültig ist, und die Möbel kommen zum Weiterverkauf in die Fundgrube.

Um mit dem "Green Friday" einen zusätzlichen Anreiz für die Möbelrückgabe zu schaffen und ein Zeichen zu setzen, dass erschwingliche Möbel nicht die Welt kosten müssen, verdoppelt Ikea für alle Family-Mitglieder während des Aktionszeitraums den regulären Rückkaufpreis.

Aufgerufen am 03.02.2023 um 02:14 auf https://immo.sn.at/immo-ratgeber/aktuelles-trends/ikea-kauft-alte-moebel-zurueck-95206981

Kommentare

Schlagzeilen